Professor für Digitale Transformation
Kommunikation in Online-Medien
Live-Entertainment – Musicals & More
Produktionsmanagment – General Management – Produzent – Kreativkonzeption
Broadway & USA – London – Hamburg (Deutschland, Österreich, Schweiz)

AKTUELLES

Fachbuch „Online-Marketing-Intelligence“ veröffentlicht
Meine diesjährige Publikation ist ein Fachbuch zum Thema Online-Marketing-Intelligence zusammen mit meinen beiden Kollegen Goetz Greve und Dennis Ahrholdt, erschienen bei Springer Gabler. Das Buch führt sehr strukturiert durch den Dschungel an Messzahlen für das Online-Marketing, fasst die bisher in der Forschung herausgearbeiteten Erfolgsfaktoren für unterschiedliche digitale Marketingmaßnahmen zusammen und stellt Steuerungskonzepte für die verschiedenen Online-Kanäle vor.

ZUM FACHBUCH ONLINE-MARKETING-INTELLIGENCE

Neuer Vortrag „Persuasive Kommunikation in den sozialen Medien“ buchbar
Mein neuer Vortrag zu „Persuasiver Kommunikation in den sozialen Medien“ erfreut sich bereits einer sehr beachtlichen Resonanz, was mich besonders freut, weil er durch eine für einen Vortrag eher unüblich komplexe Argumentationskette führt. Er macht aber durch viel Interaktion mit dem Publikum auch einfach sehr viel Spaß und zeigt sehr anschaulich, wie die sozialen, digitalen Medien (potentiell) in der Lage sind unsere Entscheidungen und unser Verhalten nachhaltig zu beeinflussen.

Neue Professur für „Digitalisierung der Wirtschaft“
Ab April werde ich auf eine Professur für „Digitalisierung der Wirtschaft (Schwerpunkt Kommunikations- und Medienbranche)“ an die Duale Hochschule Baden-Württemberg wechseln.

ZU MEINEM E-LEARNING BLOG

DIGITALER WANDEL

Seit 2007 begleite ich das Thema des digitalen Wandels ...

mit den Schwerpunkten digitale Kommunikation und digitale Geschäftsmodelle. In den vergangenen beiden Jahren habe ich im Rahmen meiner Professur hierzu an der privaten dualen Hochschule der Hamburger Wirtschaft einen Studiengang-übergreifenden Wahlbereich aufgebaut. Die Digital Toolbox vermittelt in sechs Profilen die Grundlagen für den digitalen Wandel in den Unternehmen. Meine ersten Berührungen mit der verändernden Kraft des Internets konnte ich bereits Mitte der neunziger Jahre in New York machen, als wir uns am Broadway überlegten wie die Onlinewelt das Live-Entertainment verändern könnte, damals noch mit solchen Gesprächspartnern wie CompuServe, Prodigy und AOL. Meine Antrittsvorlesung im Jahr 2008 trug in Anlehnung an Schumpeters Kraft der kreativen Zerstörung den Titel „Die Welt ist eine Google – die zerstörerische Kraft des Internets“.

In den Jahren 2015 und 2016 durfte ich für Herrn Ministerpräsident Kretschmann und die Landesregierung Baden-Württemberg als Leiter der Geschäftsstelle Digitalisierung alle Aspekte der digitalen Transformation des Landes koordinieren. In dieser Zeit hat die Landesregierung einen umfassenden Maßnahmenplan über alle Ressorts hinweg verabschiedet und mit zwei substantiellen Nachtragshaushalten untermauert.

Aktuell berate ich im Rahmen des SQUARE HSBA Innovation Hubs in Hamburg ansässige Unternehmen zu Fragen der digitalen Transformation. Meine Vortragsengagements bringen mich zusätzlich in den Austausch mit Führungskräften in ganz Deutschland. Es ist immer eine besondere Herausforderung und Freude vor Fachpublikum über die „Triebkräfte der digitalen Transformation“ zu sprechen und aufzuzeigen, woher die grundlegenden disruptiven Kräfte des digitalen Wandels kommen losgelöst von den aktuell gerade diskutierten einzelnen Technologien. Ich freue mich besonders über die vielen Weiterempfehlungen, die die Vorträge regelmäßig erfahren. Die Anfragen beruhen alleine auf Word-Of-Mouth.

POLITIK & GESELLSCHAFT

Leiter der Geschäftsstelle Digitalisierung

Staatsministerium Baden-Württemberg 02/2015 - 04/2016

zuständig für die Koordination aller Aktivitäten der Landesregierung im Bereich der Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft

Leiter der Grundsatzabteilung

Staatsministerium Baden-Württemberg 02/2013 - 04/2014

In kommissarischer Leitung verantwortlich für die Aufgabenbereiche politische Planung, Landtags- und Grundsatzangelegenheiten, Wissensmanagement, Bundespolitik, Wissenschaft, Forschung und Kunst, Gesellschafts- und Kirchenpolitik sowie Integrationspolitik

Parlamentarischer Berater

Franktion von Bündnis 90 / die Grünen im Landtag Baden-Württemberg 2002 - 2004

Fachbereich Finanzpolitik und Landeshaushalt

Delegierter in der Bundesarbeitsgemeinschaft Kultur

Bündnis 90 / Die Grünen 2008 - 2012

Delegierter der Landesarbeitsgemeinschaft Kultur Hamburg

Live-Entertainment – Musicals & More
Produktionsmanagment – General Management – Produzent – Kreativkonzeption
Broadway & USA – London – Hamburg (Deutschland, Österreich, Schweiz)

VITA

Baden-Württemberg

Heimat (mehr …)

Hamburg

Zuhause 1995-2020 (mehr …)

New York

1650 Broadway (mehr …)

London

Doppelte Feuertaufe (mehr …)

Singapur

Promotion (mehr …)

Bloomington, IN

MBA (mehr …)

Bayreuth

Grundstudium (mehr …)

Grüne

Überzeugung (mehr …)

PUBLIKATIONEN

Digital Transformation Card Game Mit Illustrationen von Gabriel deVue
Online Targeting und Controlling Grundlagen, Anwendungsfelder, Praxisbeispiele
„Voll Free Digger!“ Kellys Mehrwerte als zentraler Bestandteil eines Online-Geschäftsmodells
Die zerstörerische Kraft des Internets Woher nimmt das Internet seine Schumpeter’sche Kraft der ‚Kreativen Zerstörung‘ und was folgt daraus
Broadway trifft Staatstheater eine Output-orientierte, vergleichende Darstellung der Produktionsprinzipien anhand der Saison 2004/5
Kommerzialisierung im Theater Kann/soll das angelsächsische Theatersystem ein Vorbild sein?
The Economic Development of Singapore 1965-99 An in-depth look at the country's saving behaviour and government control
A Critical Assessment of Past Investigations into Singapore’s Saving Performance Singapore Economic Review, Vol. 51 #1, April 2006; p.67-90

Kontakt / Impressum / Datenschutz

Ich freue mich auf Nachricht unter info[@]gregorhopf.de


Impressum
Verantwortlich i.S.d.P. Gregor Hopf
Valentinskamp 30
20355 Hamburg
+49+173+2333603
info[@]gregorhopf.de

Datenschutzerklärung
Alle Rubriken dieser Website können grundsätzlich besucht werden. Eine Benutzerauthentifizierung ist dafür nicht notwendig. Die Website nutzt ein automatisiertes, statistisches Auswertungstool, das vom Hosting-Dienstleister (strato.de) datenschutzkonform bereitgestellt und gepflegt wird und dazu dient, die Besuche, auf der Website zu messen und zu analysieren. Dafür werden Ihre IP-Adresse sowie weitere technische Daten, unter anderem über den Internetverkehr und den verwendeten Browser, erhoben und mir aggregiert zur Verfügung gestellt. Diese anonymen Daten lassen keine Rückschlüsse auf eine individuelle Person zu. Eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten findet nicht statt. Die Website nutzt keine Tracking-Cookies oder Social Plug-Ins. Für Inhalte anderer Anbieter, die über Hyperlinks dieser Website erreicht werden können, übernehme ich keine Haftung. Bei den verlinkten externen Seiten handelt es sich ausschließlich um fremde Inhalte. Weiterführende Fragen richten Sie bitte an info[@]gregorhopf.de, auch im Falle von Auskunftswünschen, Beschwerden oder Anregungen.